Maigret und der Samstagsklient

Die Originalausgabe (französisch: Maigret et le client du samedi) erschien 1962. Es ist der 59. Roman einer Reihe von insgesamt 75 Romanen und 28 Erzählungen um den Kriminalkommissar Maigret. Dieser freut sich auf den Feierabend gemeinsam mit Madame Maigret, ihrer Quiche Lorraine und dem neu angeschafften Fernseher. Doch in seiner Wohnung wartet bereits ein Gast auf ihn, Léonard Planchon. Seit zwei Monaten wird der Mann mit dem Spitznamen „Samstagsklient“ regelmäßig samstags auf dem Kommissariat am Quai des Orfèvres vorstellig, verlangt Kommissar Maigret zu sprechen, um es sich im letzten Moment anders zu überlegen und das Kommissariat eilig wieder zu verlassen. Auch in Maigrets Wohnung zögert der Mann lange unschlüssig, ehe er den Grund seines Besuchs verrät: Er plane, seine Frau und ihren Liebhaber umzubringen.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Maigret und der Samstagsklient
Kategorie: Krimi / Thriller von 1962
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 07.04.2015


Dieses Buch wurde 357 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste