Der Herr der Unruhe

Schauplatz ist Rom und die Region Latium zur Zeit des Faschismus 1932 - 1944. Nico dei Rossi ist der Sohn eines Uhrmachers, und er besitzt eine erstaunliche Gabe: Er spricht mit Maschinen, kann die störrischen besänftigen oder ihnen befehlen, für immer still zu stehen. Als Nico noch ein Junge war, musste er zusehen, wie sein Vater von dem reichen Kaufmann Manzini ermordet wurde. Nun, als junger Mann, kehrt er zurück an den Ort seiner Kindheit - und sinnt auf Rache. Doch dann ...

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Nettuno, Anzio, Genzano di Roma, Rom, Latium
Buchdaten
Titel: Der Herr der Unruhe
AutorIn: Isau, Ralf
Kategorie: Roman / Erzählung von 2004
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 08.04.2015


Dieses Buch wurde 328 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783431033922
» zurück zur Ergebnisliste