Die Glocken von Bicêtre

Der Roman erschien 1963 unter dem französischen Originaltitel "Les Anneaux de Bicêtre", die erste deutsche Übersetzung 1964. René Maugras, vierundfünfzig, erfolgreicher Pariser Zeitungsverleger, wird nach einer Hirnembolie in das Krankenhaus Bicêtre eingeliefert. Halbseitig gelähmt, des Sprechens nicht mehr mächtig, von der Außenwelt abgeschnitten, kehrt er erst ganz allmählich vom Tod ins Leben zurück. Von seinem Krankenhausbett aus hört er, nimmt er seine Umgebung wahr, die ihn dazu kaum mehr für fähig hält. Er hört die Gespräche am Bett, erinnert sich seines Lebens – der Erfolge als mächtiger Verleger, der Misserfolge und Untergänge als Mensch...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Die Glocken von Bicêtre
Kategorie: Roman / Erzählung von 1963
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 08.04.2015


Dieses Buch wurde 330 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste