Catherine von Wattenwyl

Eine Verhaftung wirbelte Ende 17. Jahrhundert viel Staub auf: Die Berner Adlige Catherine von Wattenwyl wurde als Spionin des Franzosenkönigs Louis XIV festgenommen. Der folgende Prozess rückte das Leben einer Frau ins Zentrum, die sich nie an die Vorgaben ihrer Zeit gehalten hatte. Zweimal wurde Catherine von ihren Brüdern zwangsweise verheiratet. Die erste Ehe führte sie als Pfarrfrau ins Simmental, die zweite als Frau eines Gerichtsschreibers nach Neuenburg. Catherine wurde Mutter eines Sohnes. Und sie liess dem französischen Botschafter Informationen aus der Berner Regierung zukommen, mit fatalen Folgen … «In der hochrhythmischen, ja musikalischen Sprache der Autorin Therese Bichsel wird der Alltag eines entlegenen Jahrhunderts greifbar.» (Berner Zeitung )

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Bern, Oron-le-Châtel, Neuchâtel, Simmental, Berner Oberland (allg.)
Buchdaten
Titel: Catherine von Wattenwyl
Kategorie: Historischer Roman von 2004
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 10.04.2015


Dieses Buch wurde 325 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783729606685
» zurück zur Ergebnisliste