Durcheinandertal

Moses Melker - selber steinreich - hat eine 'Theologie der Armut' entwickelt. Er möchte die Reichen von der Last des schnöden Mammons erlösen, damit sie der Gnade Gottes teilhaftig werden. Ein Gangster-Syndikat nimmt den Gedanken auf, erwirbt im Schweizer Durcheinandertal für Millionäre ein Kurhaus in einem abgelegenen Bergdorf und läßt es zum 'Haus der Armut' umbauen... Als reales Vorbild diente Dürrenmatt das Hotel Waldhaus Vulpera in Scuol-Tarasp-Vulpera.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Schweiz (allg.), Graubünden (allg.), Scuol
Buchdaten
Titel: Durcheinandertal
Kategorie: Roman / Erzählung von 1989
LeserIn: Faun
Eingabe: 11.04.2015


Dieses Buch wurde 316 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257224382
» zurück zur Ergebnisliste