Phönix aus Asche

Roman - eigentlich fast ein Kriminalroman - um die Katastrophe des Luftschiffs "Hindenburg" im Jahre 1937 in Lakehurst/New Jersey. Birger Lund überlebt die Luftschiffexplosion unerkannt. Er wird für tot erklärt. 10 Jahre nach dem Unglück besucht er seine alte Freundin Martha in Rom, um das Unglück aufzuklären. Der Schlüssel zum Unglück soll der Navigator Edmund Boysen sein, der auf einer einsamen Nordseeinsel lebt. Birger Lund ergibt sich unter dem Pseudonym Per Olsen auf die Insel. Sein Gesicht ist durch das Unglück und die Operationen völlig verändert. So befragt er Boysen in langen Gesprächen über das Unglück. Es ist eine Reise in die Vergangenheit, in der beide versuchen, das Rätsel der Explosion des Luftschiffes zu ergründen.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Lakehurst, Rom
Buchdaten
Titel: Phönix aus Asche
Kategorie: Roman / Erzählung von 2002
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 11.04.2015


Dieses Buch wurde 423 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste