Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w0159974/handlungsreisen.de/inc_querycounter.php on line 61

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w0159974/handlungsreisen.de/inc_querycounter.php on line 87

L'Adultera

L’Adultera ist der erste in der Reihe der Gesellschaftsromane Theodor Fontanes. Die erste Buchausgabe erschien 1882. Erzählt wird die Geschichte der jungen, schönen Melanie van der Straaten, geborene de Caparoux, einer Genferin, die mit etwa siebzehn Jahren den sehr viel älteren Berliner Geschäftsmann Ezechiel van der Straaten geheiratet hat. Aus der Ehe sind zwei Töchter hervorgegangen. Melanie leidet unter zwei Eigenschaften ihres Mannes: Erstens kann er als typischer Berliner nicht mit Bemerkungen zurückhalten, die Melanie insbesondere in Gesellschaft als peinlich und ungezogen empfindet, zum anderen quält er sie, obwohl dazu zunächst keinerlei Anlass besteht, häufig mit seiner Eifersucht bzw. der Vorhersage, sie werde ihm, weil dies so in seiner Familie liege, eines Tages bestimmt untreu werden. Genau mit diesem Motiv setzt die Erzählung denn auch ein. Ezechiel hat sich eine Kopie eines Jacopo-Tintoretto-Bildes mit dem Titel „L’Adultera“ („Die Ehebrecherin“) anfertigen lassen. Die Motivwahl befremdet sie, und Ezechiel erklärt hierauf, er habe sich das Bild als eine Mahnung kopieren lassen, um sich an den Gedanken an sein zukünftiges Schicksal zu gewöhnen. Im Frühsommer des gleichen Jahres soll sich der Hausstand um einen Logiergast erweitern. Ezechiel van der Straaten hat sich bereit erklärt, den Sohn eines Frankfurter Geschäftsfreundes, der lange im Ausland war und nun eine Bankfiliale in Berlin gründen möchte, unter seinem Dach aufzunehmen. Melanie, mit diesem Plan konfrontiert, reagiert skeptisch, ist dann jedoch von der Fotografie des ordensgeschmückten jungen Ebenezer Rubehn derart angetan, dass sie im Gespräch kurz darauf gleich das Wort „Hausfreund“ fallen lässt. Rubehn präsentiert sich ihr eines Vormittags in der Berliner Tiergartenvilla und zeigt sich gleich als das völlige Gegenteil des ungehobelten van der Straaten. Insbesondere erweist er sich als musikalisch und als Wagneranhänger wie Melanie selbst. Schnell kommen Melanie van der Straaten und Ebenezer Rubehn einander näher. In dieser Situation sieht Melanie nur eine Möglichkeit: Flucht aus dem Hause van der Straatens und ein neues Leben mit Rubehn...

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Venedig
Buchdaten
Titel: L'Adultera
Kategorie: Roman / Erzählung von 1882
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 12.04.2015


Dieses Buch wurde 467 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783150079218
» zurück zur Ergebnisliste