Der Bastard von Istanbul

Ein großartiger Familienroman über eine türkische Familie in Istanbul und eine armenische in den USA, die eigentlich nichts verbindet, zumindest nichts, das ihnen bewusst ist bis die armenische Tochter beschließt nach Istanbul zu reisen und ihre Wurzeln zu suchen. Dort entdeckt sie, dass in den osmanischen Zeiten die Griechen, Armenier und Türken zwar nicht immer friedlich, aber immerhin zusammen lebten. Weil es um Armenier und Geschichte ging, wurde das Buch von Nationalisten in der Türkei vor Gericht gezerrt. Allerdings weigerte sich das erste Gericht, die Klage überhaupt zu verhandeln, das zweite sprach die Autorin frei. Das Buch wurde in der Türkei ein Bestseller.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Istanbul (Konstantinopel, Byzanz), San Francisco, Tuscon
Buchdaten
Titel: Der Bastard von Istanbul
AutorIn: Shafak, Elif
Kategorie: Roman / Erzählung von 2006
LeserIn: Aliena
Eingabe: 13.04.2015


Dieses Buch wurde 335 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste