Die rote Katze

Robert Brack (bürgerlich Ronald Gutberlet), Krimiautor aus Hamburg-Altona, verfasst unter dem Pseudonym Virginia Doyle historische Kriminalromane. Schauplätze sind Hamburg, Altona, St. Pauli, die Davidswache und das Vergnügungsviertel im Jahre 1903. Heinrich Hansen kehrt nach Jahren auf See an seinen Geburtsort St. Pauli zurück. Er findet eine Stelle als Polizeibeamter auf der Davidwache, die sein zweites Zuhause wird. Erst vor kurzem in das Hamburger Stadtgebiet eingegliedert, wächst St. Pauli schnell zu einem Vergnügungsviertel, in dem es Volkstheater, Operettenhäuser, Varietés, Ballhäuser, Bordelle, Spelunken, Spielhöllen und mit »Knopf' s Lichtspielhaus« das erste Kino Hamburgs gibt. Hansen tritt seinen Dienst als Kriminal-Schutzmann an und erkundet als »Vigilant« mondäne Etablissements und verrufene Verbrecherkeller. Gleich auf seinem ersten Streifzug bekommt er es mit einem Mord zu tun, dem Mord an einer Tänzerin der Revue »Die rote Katze«...

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Hamburg
Buchdaten
Titel: Die rote Katze
Kategorie: Krimi / Thriller von 2005
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 17.04.2015


Dieses Buch wurde 351 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783453430952
» zurück zur Ergebnisliste