Lebwohl, mein Liebling

Privatdetektiv Marlowe, unterwegs auf einem Routinejob in Los Angeles, wird mehr oder weniger zum Zeugen eines Mordes. "Moose" Malloy, ein über zwei Meter großer, ungelenker aber liebeskranker Hühne, frisch entlassen nach acht Jahren Zuchthaus, sucht "seine Velma". Dabei zerrt er Marlowe mit in eine Bar, in der Velma früher als Striptänzerin gearbeitet haben soll. Allerdings überlebt deren schwarzer Geschäftsführer die "Unterhaltung" mit Malloy nicht und schon steckt Marlowe mitten in einer Geschichte, die komplizierter werden wird, als es zunächst den Anschein hat...

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Los Angeles
Buchdaten
Titel: Lebwohl, mein Liebling
Kategorie: Krimi / Thriller von 1940
LeserIn: Faun
Eingabe: 17.04.2015


Dieses Buch wurde 310 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste