Das Halsband der Taube

Historischer Roman, handelt vom Templerorden, Assassinen, Sarazenen und von den Kreuzzügen. Orte: Kelheim, Alamut (Festung in Persien), al-Iskandariyya (arabisch für Alexandria), Damiette, Handlung: Im Jahr 1231 wird in Kelheim Herzog Ludwig von Bayern ermordet. Der Hintergrund ist schleierhaft. Ins Gerede kommen der Templerorden, Kaiser Friedrich II. und die geheimnisumwitterten moslemischen Asassinen, deren Hauptsitz, die Feste Alamut war, eine heute in Ruinen liegende Bergfestung in Dailam, etwa 100 km von Teheran entfernt. Sie steht in der Provinz Qazvin im Nordwesten des Irans, südlich des Kaspischen Meeres.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Kelheim, Alamut, Alexandria, Damiette
Buchdaten
Titel: Das Halsband der Taube
AutorIn: Heine, E. W.
Kategorie: Historischer Roman von 1996
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 27.04.2015


Dieses Buch wurde 295 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste