Der Spuk im Pfarrhaus zu Cleversulzbach

Es handelt sich um eine Art Protokoll, in dem Mörike die vermeintlichen Spukereignisse festhielt, die in dem Pfarrhaus, das er von 1834-1843 als Pfarrer bewohnte, geschehen sind.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Neuenstadt am Kocher
Buchdaten
Titel: Der Spuk im Pfarrhaus zu Cleversulzbach
Kategorie: Sonstiges von 1841
LeserIn: Faun
Eingabe: 27.04.2015


Dieses Buch wurde 285 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste