Die alte Maitresse

Barbey dAurevillys erster großer Roman "Die alte Mätresse", erschien zuerst 1851 unter dem französischen Originaltitel „Une Vieille Maîtresse". Er wurde mehrmals verfilmt, zuletzt 2007 von der französischen Regisseurin Catherine Breillat. Klappentext: Paris, 1835: Mondäne Salons, kluge Frauen und elegante Dandys, vertieft in Gespräche voller Esprit und Zynismus. Im Mittelpunkt die skandalumwitterte Mätresse Vellini, eine Meisterin der Verführung. Liebe ist für sie ein leichtes Spiel und keiner beherrscht es so gut wie sie. Die Marquise de Flers ist im Begriff, ihre Enkelin, die Blüte der französischen Aristokratie, an Ryno de Marigny zu verheiraten. Hinter der Fassade des verliebten Schönlings verbirgt sich aber ein Mann voller Laster, der einer skandalumwitterten Kurtisane leidenschaftlich verfallen ist. Die Marquise aber glaubt an die Liebe ihrer Enkelin und unterstützt die Heirat. Allerdings hat sie die Rechnung ohne die Mätresse Vellini gemacht...

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Die alte Maitresse
Kategorie: Roman / Erzählung von 2008
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 05.05.2015


Dieses Buch wurde 348 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783882217032
» zurück zur Ergebnisliste