Reportage Hamburg

Unterwegs zwischen Hafencity und Blankenese: Frank Rumpf beschreibt er in zwölf feinsinnigen Reportagen und Porträts, wie die alte Hafenstadt in die Zukunft aufbricht. Er sucht nach Leben im jungen Stadtteil »Hafencity«, hilft einem indischen Kapitän beim Ausparken eines Megafrachters, singt nostalgische Schlager in der Haifischbar und wagt eine stürmische Überfahrt auf den kaum bekannten Vorposten Hamburgs in der Nordsee, die kleine Insel Neuwerk. Aber er erinnert auch an eine alte Schiffsschraubenfabrik, deren Propeller einst die größten Pötte der Welt antrieben, er diskutiert mit TV-Moderatorin und Kneipenbesitzerin Tine Wittler über den besonderen Charme von Altona und fragt sich in einer durchgestylten Turmbar hoch über St. Pauli, wo der Sex-Appeal des Rotlichtviertels geblieben ist. Er entdeckt die mediterrane Seite der Hansestadt beim Sonnenuntergang an der »Strandperle« und staunt über den Widerstandsgeist der braven Bürger von Blankenese, Hamburgs berühmtestem Vorort. Elbphilharmonie, Ozeanriesen und neue Quartiere direkt am Hafenrand: Norddeutschlands Metropole wandelt sich und entdeckt dabei ihre Liebe zum Wasser wieder.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Hamburg
Buchdaten
Titel: Reportage Hamburg
Untertitel: In der Haifischbar brennt noch Licht
AutorIn: Rumpf, Frank
Kategorie: Reisebericht von 2010
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 05.05.2015


Dieses Buch wurde 418 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783854529767
» zurück zur Ergebnisliste