Der stumme Tod

Berlin, 1930: Eine Schauspielerin wird bei Dreharbeiten getötet, eine andere ist spurlos verschwunden und Konrad Adenauer, der Kölner Oberbürgermeister, wird erpresst. Gereon Rath hat wieder viel zu tun. Allerdings ist nur der erste Fall ein offizieller der Berliner Mordkommission, um die beiden anderen kümmert Gereon sich sozusagen privat. Sein Fall führt Gereon Rath in die Studios der Filmmetropole Berlin. Der junge Kommissar lernt die Schattenseiten des Glamours kennen und erlebt eine Branche im Umbruch. Der Tonfilm erobert die Leinwände, und dabei bleiben viele auf der Strecke: Produzenten, Kinobesitzer und Stummfilmstars.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Köln
Buchdaten
Titel: Der stumme Tod
Untertitel: Gereon Raths zweiter Fall
Kategorie: Krimi / Thriller von 2010
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 06.05.2015


Dieses Buch wurde 395 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste