Die Insel am Rande der Welt

Roman über das Leben Napoleons in der Zeit seiner Verbannung. Schauplätze: Sankt Helena (Insel im südlichen Atlantik), das Städtchen Jamestown, Deadwood Plain, das Anwesen Longwood, Sandy Bay. Nach seiner Niederlage bei Waterloo wird Napoleon Bonaparte auf eine karge Insel verbannt: St. Helena, ein "Käfig, dessen Gitter das Meer bildet". In dieses Exil folgen ihm nur die Getreuesten. Wie diese Menschen ihr Leben auf der abgelegenen Insel empfinden, mit welchen Hoffnungen und Befürchtungen sie leben, das wird in diesem Roman beschrieben. Selbst auf diesem einsamen Eiland arbeitet Napoleon weiter an seinem verblassten Ruf ...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
St. Helena, Jamestown (St. Helena)
Buchdaten
Titel: Die Insel am Rande der Welt
Kategorie: Historischer Roman von 2000
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 14.05.2015


Dieses Buch wurde 338 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423242318
» zurück zur Ergebnisliste