Ponts de Paris

Kein klassischer Krimi, aber viel Pariser Flair. Marie, früher elegant und in den Kreisen der oberen Zehntausend unterwegs, lebt jetzt als Obdachlose in Paris. Ihre Runden durch Paris führt sie an den vielen Pariser Brücken vorbei. Ihr Leben nimmt eine dramatische Wendung, als ihr der reiche Geschäftsmann Monsieur Mondieu ein Angebot unterbreitet, das sie nicht abschlagen kann, denn ansonsten sterben ihr Sohn und ihr Enkel. Sie soll die Hausdame seines exklusiven Bordells werden. Marie nimmt an, sie rechnet aber an jedem zweiten Donnerstag an dem sie für ihren Job abgeholt wird, dass sie nicht mehr lebend zurückkehren wird. Um ihre Tätigkeit zu ertragen, stehen ihr Claude und Lille zur Verfügung. Marie stürzt sich in Tagträume, um alles zu ertragen und fängt dann an, Pläne zu schmieden ..

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Ponts de Paris
AutorIn: Ferr, Mara
Kategorie: Krimi / Thriller von 2014
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 17.05.2015


Dieses Buch wurde 397 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783954514380
» zurück zur Ergebnisliste