Der Glanz der Welt

Ein Wien-Krimi. Im Sumpf von Politik, Wirtschaft, Obsessionen und Leidenschaften Eines Nachmittags fällt ein Toter vom Stephansdom. Genau vor die Nase von Michele, einem Müßiggänger und Privatier, der sich auch als Freizeitkriminalist betätigt. Die Umstände sind rätselhaft: Wieso wurde Sensationsreporter Himmel schon vor der Tat ein Bild des Tatorts zugespielt? Welche Geschäfte plant der kleine Kreis um Grapschmann, den ehemaligen Finanzminister? Und was haben diese Geschäfte mit dem Mord zu tun? Im Giacomos, dem angesagtesten Lokal der Stadt, treffen alle regelmäßig aufeinander. Es ist eine kleine Welt, in der jeder jeden kennt. Auch eine Runde von schauspielernden Theaterfanatikern trifft sich dort. Es stellt sich heraus, dass der Tote aus diesem Kreis kommt, früher allerdings Mitarbeiter von Grapschmann war. Michele und Himmel kommen vorerst mit ihren Nachforschungen nicht weiter. Da geschieht ein weiterer dramatischer Mord. Doch es braucht zwei weitere Morde, bis langsam klar wird, worum es wirklich geht...

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Wien
Buchdaten
Titel: Der Glanz der Welt
AutorIn: Amon, Michael
Kategorie: Krimi / Thriller von 2012
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 18.05.2015


Dieses Buch wurde 361 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783902672841
» zurück zur Ergebnisliste