Der Sohn des Freibeuters

Historischer Kriminalroman, Hamburg im Jahre 1591: Laurentz und Simon sind "Milchbrüder" - so nannte man Kinder, die von derselben Amme gestillt wurden und wie Geschwister aufwuchsen, ohne miteinander blutsverwandt zu sein. Wir schreiben das Jahr 1591: Beide sind inzwischen ergraute Männer - Laurentz ein angesehener Kaufmann und Ratsherr in Hamburg, Simon evangelischer Bischof im norwegischen Bergen. Nach vielen Jahren der Trennung treffen sich die alten Freunde in Hamburg wieder, und das Unfassbare geschieht: Simon wird auf offener Straße ermordet. Welche Geschichte und welches Motiv verbergen sich hinter diesem feigen Anschlag, den offenbar gedungene Mörder ausgeführt haben? Noch rätselhafter wird der Fall, als am Tag darauf eine Badefrau tot aus dem Zuber in der Badestube des Rates gezogen wird. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Tod des Bischofs und der Ermordung der Badefrau? Und wer war eigentlich dieser Simon, der als junger Mann Hamburg verließ und Jahrzehnte später als norwegischer Bischof zurückkam? Gibt es Geheimnisse und dunkle Flecken im Leben und in der Herkunft dieses Mannes? All diesen Fragen geht Laurentz und sein Enkel nach, und allmählich lüftet sich der Schleier, der die Hintergründe der Tat verborgen hatte. "Carsten Frerk ist es gelungen, die beiden Ebenen geschickt miteinander zu verknüpfen, die einen guten historischen Roman ausmachen: lebendige Figuren, eine spannende Handlung und die Vermittlung von historischem Wissen. Und so können wir eintauchen in das Leben der Menschen, die vor 400 Jahren in der Hansestadt lebten, und wir erfahren viel über die geistigen, religiösen und gesellschaftlichen Strömungen und den Alltag in dieser Zeit." (Verlagsbeschreibung)

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Hamburg, Hildesheim, Lissabon, Evora, Bergen (NO)
Buchdaten
Titel: Der Sohn des Freibeuters
Kategorie: Historischer Roman von 2007
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 31.05.2015


Dieses Buch wurde 317 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783934613065
» zurück zur Ergebnisliste