Das Pfand des Herzogs

Roman über das Leben des Herzogs Christoph der Starke von Bayern-München (auch Christoph der Kämpfer genannt). Bayern im 15. Jahrhundert: Der junge Herzog Christoph ist voller Tatendrang. Er träumt von der großen Liebe und der Herrschaft über das Reich seiner Väter. Zusammen mit seinem treuen Freund, dem Edelknaben und späteren Ritter Ekbert von Kirnstein, erlebt er viele Abenteuer. Aber auch von den Schicksalsschlägen des Lebens bleiben sie nicht verschont. Auf der Landshuter Hochzeit macht Christoph als Gewinner des Turniers auf sich aufmerksam. Er tritt in die Dienste des ungarischen Königs und erhält die Ehre, dessen Braut heimzuführen. Auf den Hochzeitsfeierlichkeiten verliebt er sich in die Tochter des Kaisers, und in ihm entbrennt eine Sehnsucht, die sein weiteres Leben bestimmen wird …

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
München, Pähl, Landshut, Augsburg, Andechs, Brügge, Jerusalem, Rhodos
Buchdaten
Titel: Das Pfand des Herzogs
Kategorie: Historischer Roman von 2014
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 05.06.2015


Dieses Buch wurde 352 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783475543050
» zurück zur Ergebnisliste