Tycho Brahes Weg zu Gott

Ein historischer Roman über die Anfänge der modernen Naturwissenschaft in Prag um 1600. Die moderne Naturwissenschaft beginnt nicht nur im Florenz Galileis, sondern auch im Prag Rudolfs II. Der Kaiser zog den dänischen Astronomen Tycho Brahe und den deutschen Johannes Kepler an seinen Hof: Zwei Protestanten, zwei Vertriebene, die in Prag Zuflucht fanden. Es war eine glückhafte Begegnung, die kaum ein Jahr dauerte und mit Brahes rätselhaftem Tod endete. Die genauen Beobachtungen und Berechnungen Brahes bildeten die Grundlage für Keplers Werk über die Planetenbahnen, das bis heute unser Weltbild bestimmt. Max Brod bietet in seinem ersten und bekanntesten historischen Roman von 1915, den er seinem Freund Franz Kafka widmete, ein großartiges Panorama der Zeit um 1600 und eine intensive Darstellung der beiden unterschiedlichen Charaktere.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Prag
Buchdaten
Titel: Tycho Brahes Weg zu Gott
AutorIn: Brod, Max
Kategorie: Historischer Roman von 1915
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 06.06.2015


Dieses Buch wurde 242 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste