Wir sind das Salz von Florenz

Dicker Wälzer, 896 Seiten, buchstäblich dralles Sittengemälde aus der Zeit der Renaissance. Florenz, im Mai 1470: Il Magnifico Lorenzo de Medici und sein Bruder Giuliano, Herrscher und nach eigenem Bekunden das "Salz von Florenz", haben ihren großen Auftritt. Unter allgemeiner Picknickstimmung wird auf der Piazza der letzte der Aufrührer des Aufstandes gegen die Medici-Brüder publikumswirksam massakriert. Ein schwerer Schlag gegen die rivalisierende Familie der Pazzi und ihren Protektor, den unfähigen Papst Sixtus IV., der beim Aushecken der Mordpläne eine unchristlich düstere Rolle spielte. Mitten hinein in den Kampf Lorenzos des Prächtigen gegen halb Italien, pflanzt der Autor seine Hauptdarstellerinnen, Laodomia und ihre Freundin Fioretta, zwei mehr als lebenslustige Frauen, die in Florenz ihr Glück wittern. Um sie besser zu verheiraten, ist die junge Patriziertochter Laodomia Strozzi von ihrer Familie von Ferrara zu dem erfolgreichen Zweig der Familie nach Florenz gesandt worden. Doch der reiche Onkel Filippo hat eigene Pläne mit der jungen Dame. Er arbeitet eng mit Lorenzo de Medici zusammen, nicht nur für das Wohl von Florenz. Auf ihrem Liebes- und Leidensweg in allerhöchste Kreise, kreuzen sich Laodomias Wege schließlich mit denen des früh verschmähten Girolamo Savonarola wieder. Savonarola, der Sinnenfeind, wird Prior des Klosters San Marco. Mit seinem Wirken möchte er seine nähere und weitere Umgebung zu einer Umkehr ihres ausschweifenden Lebenswandels und somit zu einer gottesfürchtigen Lebensweise bewegen. Er ist auf dem Weg, Florenz zum Gottesstaat auszurufen. Dabei ist ihm der kunstsinnige Genussmensch Lorenzo ein Dorn im Auge. Auch Laodomia droht höchste Gefahr...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Florenz, Ferrara, Bologna, Mailand, Rom
Buchdaten
Titel: Wir sind das Salz von Florenz
Kategorie: Historischer Roman von 2004
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 07.06.2015


Dieses Buch wurde 381 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783404152001
» zurück zur Ergebnisliste