Die Steppe

"Die Steppe" erzählt die Geschichte des neunjährigen Egoruska, der von seiner Mutter ans ferne Gymnasium geschickt wird. Was als alltägliche Reise fahrender Händler durch die südrussisch-ukrainische Steppe über Hügel und langgestreckte Weiten beginnt, das verdichtet Cechov zu einer Hymne auf den Menschen im Angesicht von Flora und Fauna zu einem stimmgewaltigen Hohen Lied auf Werden und Vergehen. Ein in seinem erzählerischen Reichtum mitreißendes Prosa-Poem.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Russland (allg.), Ukraine (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Steppe
AutorIn: Cechov, Anton
Kategorie: Roman / Erzählung von 1888
LeserIn: Faun
Eingabe: 09.06.2015


Dieses Buch wurde 294 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257202632
» zurück zur Ergebnisliste