Das Mädchen am Klavier

Die Mädchenjahre der Clara Schumann Als man dem Klavierlehrer und Musikalienhändler Friedrich Wieck seine Zweitgeborene Clara entgegenhält, bewundert er begeistert die »Klaviertatzen« des Säuglings. Ehrgeizig und mitunter tyrannisch verfolgt er von nun den Plan, aus Clara ein musikalisches Wunderkind zu machen. Mit acht tritt sie zum ersten Mal öffentlich auf, vier Jahre später hat sie sogar das verwöhnte Pariser Publikum erobert. Mit sechzehn verliebt sie sich in einen Klavierschüler ihres Vaters, von dessen charmantem Rebellentum sie begeistert ist: Robert Schumann... (Text vom Buchrücken übernommen)

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Leipzig, Paris, Maxen, Wien
Buchdaten
Titel: Das Mädchen am Klavier
Kategorie: Historischer Roman von 2013
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 17.06.2015


Dieses Buch wurde 395 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste