Sternstunde der Mörder

Prag 1945, in den Wirren der letzten Monate der deutschen Besatzung: der tschechische Kommissar Beran und sein Assistent Morava stehen vor einer heiklen Aufgabe. Gemeinsam mit dem deutschen Oberkriminalrat Buback sollen sie den Mord an einer deutschen Generalswitwe aufklären. Doch welche Rolle spielt Buback? Ist er nur ein Spitzel, dessen Aufgabe nicht in der Aufklärung des Mordfalls liegt, sondern vielmehr darin herauszufinden, wie tief die Prager Kriminalpolizei in den Widerstand gegen die deutschen Besatzer verstrickt ist? Unterdessen schlägt der Mörder wieder zu, ein psychopathischer Serientäter, der zwischen deutschen und tschechischen Opfern keinen Unterschied macht. Aber als im Mai 1945 der Aufstand gegen die Besatzer ausbricht, geht es längst nicht mehr nur um einen Mörder … Die tschechische Hauptstadt erlebt in den letzten Tagen des Naziterrors die blutigsten Kämpfe des Zweiten Weltkriegs. Als am 9. Mai die Rote Armee in der Moldau-Metropole eintrifft, sind dem Aufstand bereits mehr als 1600 Tschechen, 900 Deutsche und 500 Russen zum Opfer gefallen. Inmitten eines Bombardements ist die deutsche Baronin Elisabeth von Pommern das Opfer eines Serienmörders. Da ein tschechischer Täter vermutet wird, kommt es zu einer Kooperation der Protektoratspolizei mit der deutschen Ordnungsmacht. Die Gestapo hat so einen Vorwand gefunden, den Feind auszuspionieren. Doch dem Mörder kommt es nicht auf die Nationalität seiner Opfer an, sondern darauf, wie er tötet. Sein nächstes Arrangement vollzieht er an der Tschechin Barbora Pospíchalová, deren Zurschaustellung er allerdings durch einen versehentlichen Wohnungsbrand vernichtet. Und danach trifft es zwei Frauen, die die Gräber ihrer gefallenen Ehemänner besuchen. Verfolgt der nun als "Witwenschlächter" titulierte Mörder seine Beute vom Friedhof aus?

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Prag
Buchdaten
Titel: Sternstunde der Mörder
AutorIn: Kohout, Pavel
Kategorie: Krimi / Thriller von 2002
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 24.06.2015


Dieses Buch wurde 331 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442721757
» zurück zur Ergebnisliste