Ein Traum in Rot

Alexander Lernet Holenias Roman zählt zu den Meisterwerken der phantastischen Literatur. Mit traumhafter Eindringlichkeit zeichnet er sein Bild von der Nachtseite der menschlichen Natur, vom Bösen, das untrennbar mit dem Guten verbunden ist. Der schwarze Engel Michail Rosenthorpe, jung und verführerisch, ist die Verkörperung des Bösen schlechthin. Er will stets Gutes tun und schafft nur Böses. Er ist die Verkörperung der Revolution, zugleich aber auch die Erfüllung einer alten Prophezeiung, in der das grausame Schicksal bereits unausweichlich vorgezeichnet ist, dem zuletzt auch Michail selbst nicht entkommt.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Polen (allg.)
Buchdaten
Titel: Ein Traum in Rot
Kategorie: Roman / Erzählung von 1939
LeserIn: Faun
Eingabe: 01.07.2015


Dieses Buch wurde 291 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste