Ach Weimar, geliebtes Weimar

In fünf Spaziergängen schweift der Autor durch das vergangene und gegenwärtige Weimar, durch Gassen und Jahrhunderte. Er streift über die Friedhöfe der Stadt, verweilt bei den Gräbern der Größen Weimars, um ihr Leben und ihren Einfluss zu bedenken. So wird die Gesellschaft aus Goethes Zeiten sichtbar, ihre großen und kleinen Akteure, auch ihre Auswirkungen bis in unsere Zeit hinein. So bekommt man einen subjektiven, aber zugleich auch intensiven Blick auf die Stadt an der Ilm.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Weimar
Buchdaten
Titel: Ach Weimar, geliebtes Weimar
Untertitel: Literarische, musikalische und theologische Spaziergänge durch die Klassikerstadt.
AutorIn: Koch, Karl
Kategorie: Reisebericht von 2010
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 23.07.2015


Dieses Buch wurde 315 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783926304100
» zurück zur Ergebnisliste