Berliner Orte. Meine Winsstraße

Die "Wins" ist die Straße seiner Kindheit, hier wuchs er auf. Knut Elstermann begibt sich auf eine sehr persönliche Zeitreise in diese auf den ersten Blick unspektakuläre Straße in Berlin-Prenzlauer Berg. Er trifft auf alte und neue Bewohner, erzählt Geschichten von Häusern und Menschen, von unbekannten und berühmten wie dem Entertainer Hans Rosenthal. Er begegnet der bekannten Fotografin Helga Paris, die zu den ersten Künstlern gehörte, die in diese Gegend zogen. Und er erfährt die Lebensgeschichte von "Trödel-Christian", der in den 1990ern eine Kiezgröße war. Bei seiner Exkursion in die Familiengeschichte stößt Knut Elstermann aber auch überraschend auf bisher Verborgenes. Wie nebenbei entsteht so das eindrucksvolle Bild einer Berliner Straße, die mit ihren sozialen und baulichen Veränderungen typisch für Prenzlauer Berg ist.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Berliner Orte. Meine Winsstraße
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2013
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 11.08.2015


Dieses Buch wurde 404 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste