Sartoris

Im Mittelpunkt des Romans, der in den Jahren 1919 und 1920 spielt, stehen drei Generationen der Familie Sartoris, den Nachkommen des Bürgerkriegshelden Oberst John Sartoris: Der „alte“ Bayard, ein Bankier, der schwerhörig und lebensüberdrüssig ist; seine scharfzüngige Tante Jenny sowie sein Enkel, der „junge“ Bayard. Dieser ist gerade aus dem Ersten Weltkrieg zurückgekehrt, fühlt sich schuldig am Kriegstod seines Bruders John und empfindet die Familientradition als Belastung. Im Geschwindigkeitsrausch seines neuen Automobils und in anderen halsbrecherischen Aktionen versucht er, zu vergessen..

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Mississippi (State), Lafayette County, Memphis
Buchdaten
Titel: Sartoris
Kategorie: Roman / Erzählung von 1929
LeserIn: Faun
Eingabe: 25.08.2015


Dieses Buch wurde 264 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257200768
» zurück zur Ergebnisliste