Die Eisbombe

Kulinarischer Krimi aus der Kölner Gastro-Szene. Die Protagonistin des Romans ist Katharina Schweizer, eine aus Baden stammende, schwergewichtige, eigensinnige und trotzdem feinfühlige Frau mittleren Alters, eine begnadete Köchin für kalte Speisen. Arîn Kalay, Katharinas kurdische Auszubildende, gerät unter Mordverdacht, als es bei einer Kochprüfung in der Berufsschule einen Toten gibt. Im Altenheim gegenüber von Katharinas Restaurant "Weiße Lilie" wird eine in Beton gegossene Leiche entdeckt. – Zwei Mordfälle, die weder auf den ersten noch auf den zweiten Blick etwas miteinander zu tun haben, bringen den Alltag in der "Weißen Lilie" gründlich durcheinander, und Katharina sieht sich gezwungen, ihre feine Kochnase erneut als Spürnase einzusetzen. Als sie endlich herausfindet, was die beiden Morde miteinander verbindet, weiß sie nicht, ob es für Arîn nicht schon zu spät ist....

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Köln
Buchdaten
Titel: Die Eisbombe
Kategorie: Krimi / Thriller von 2007
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 22.10.2015


Dieses Buch wurde 220 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783897055148
» zurück zur Ergebnisliste