Feuer in Berlin

Die Originalausgabe erschien 1989 unter dem Titel "March Violets", eine deutsche Ausgabe erstmals 1995. Es ist die erste Folge der Bernhard-Gunther-Serie. Gunther war ehemals ein erfolgreicher Beamter der Kripo, doch nach den politischen Umwälzungen im Jahr 1933 fürchtete er seinen Posten zu verlieren, da er politisch nicht in das System passte. Vor die Wahl gestellt gekündigt zu werden oder auf den Parteizug aufzuspringen entscheidet er sich zunächst für eine Tätigkeit als Hausdetektiv im Hotel Adlon, wenig später beginnt er seine Arbeit als Privatdetektiv. Als er im Rahmen seiner Ermittlungen dann aber wiederholt und zumeist unfreiwillig Kontakt mit Kripo, Gestapo sowie einigen Granden der Partei (Göring, Heydrich) erhält, muss er auf sein mitunter "loses Mundwerk" achten. Während sich Berlin im Jahr 1936 auf die Olympiade vorbereitet erhält Privatdetektiv Gunther einen finanziell höchst lukrativen Auftrag. Bei einem Wohnungsbrand sind Paul Pfarr und seine Frau Grete, Tochter des Industriemagnaten Hermann Six, vermeintlich gestorben, doch in Wirklichkeit wurden sie unmittelbar zuvor mit mehreren Schüssen ermordet. Six bittet Gunther den Täter zu finden, vor allem aber, die aus dem Tresor gestohlenen Juwelen im Wert von rund 750.000 Reichsmark wiederzubeschaffen. Six ist in zweiter Ehe mit dem UFA-Filmstar Ilse Rudel verheiratet die befürchtet, dass Gunther in erster Linie sie überwachen soll. Um ihn auf ihre Seite zu ziehen, verbringt sie mit ihm eine gemeinsame Nacht, stellt dabei jedoch fest, dass Gunther tatsächlich nur den Brandvorfall untersuchen soll. Noch in der selben Nacht erhält Gunther, wieder zu Hause angekommen, Besuch von einem jungen Mann, der ihn erschießen will, da er Gunther unterstellt, Ilse Rudel vergewaltigt zu haben. Es kommt zu einem Handgemenge in dessen Verlauf sich ein Schuss löst, der den jungen Mann tötet. Damit gerät Gunther in das Visier von Kripo und Gestapo …

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Feuer in Berlin
AutorIn: Kerr, Philip
Kategorie: Krimi / Thriller von 1989
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 03.11.2015


Dieses Buch wurde 310 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783499228278
» zurück zur Ergebnisliste