Lied aus der Ferne

Im Eingang des Postgebäudes von Winterthur liegt ein Toter mit einem Messer im Rücken. Das Opfer ist der abgewiesene kurdische Asylbewerber Abdas Düren, wie sich bald darauf herausstellt. Dem Kommissar Schenker tut sich bei den Ermittlungen eine fremde Welt mit eigentümlichen Bildern auf... Der Autor wuchs in einem kurdischen Dorf in Mittelanatolien auf, 1987 kam er als Flüchtling in die Schweiz, er lebt mit seiner Familie in Winterthur – und so fließt auch viel Lokalkolorit in diesen Roman ein, vom Restaurant Goldenberg über die Steinberggasse bis zum Geiselweid-Bad.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Winterthur
Buchdaten
Titel: Lied aus der Ferne
Kategorie: Krimi / Thriller von 2007
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 01.12.2015


Dieses Buch wurde 217 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste