Mord hält jung

Es ist der 3. Krimi mit dem Protagonisten John Klein. Der war einst beim LKA, fiel dort aber die Karrieretreppe nach unten und musste nicht zuletzt aufgrund seines erhöhten Alkoholkonsums die Segel streichen. Nun verdient er sein bescheidenes Einkommen als Privatdetektiv; seine wichtigste Bezugsperson ist sein Hund mit dem Namen Seneca. Ein wenig heruntergekommen, übergewichtig, Alkohol und Zigaretten zusprechend, verkörpert Klein nicht gerade den sympathischen Typ, zumal er auch gerne große Sprüche klopft. Klein liebt sein Viertel, den Prenzlauer Berg. Hier hat sein Tagesablauf eine feste Routine, allein, er müsste halt auch mal wieder ein bisschen Geld verdienen. Da erhält er einen vermeintlich leichten Auftrag: Er soll den halbwüchsigen Sohn eines Nachbarn beaufsichtigen, während der Vater in Südfrankreich einen Film dreht. Der Junge bringt den Detektiv aber an die Grenzen seiner nervlichen Belastbarkeit. John würde am liebsten alles hinschmeißen, da erhält er einen unverhofften Anruf: Lotti Rogall meldet sich aus dem Altersheim am Weinbergsweg. Dort sind in den letzten Monaten ungewöhnlich viele Pflegebedürftige eines überraschenden Todes gestorben. Die alte Dame fürchtet um ihr Leben. Klein sieht die Sache nicht ganz so bedrohlich, doch nur wenige Tage später muss er seine Meinung überdenken, denn Lotti ist tot. Erfroren, nachdem sie sich bei einem nächtlichen Spaziergang auf eine Parkbank gesetzt hat. Klein mag an diese Version nicht glauben und kämpft fortan an zwei Fronten…

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Mord hält jung
Untertitel: Ein Prenzlauer Berg Krimi
AutorIn: Knauf, Thomas
Kategorie: Krimi / Thriller von 2013
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 09.12.2015


Dieses Buch wurde 254 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783898095327
» zurück zur Ergebnisliste