Der Herrgottschnitzer von Ammergau

Eine tragische Geschichte um Liebe, Schuld und Vergebung vor der malerischen Landschaft Oberammergaus: Der talentierte Herrgottschnitzer Pauli liebt Loni, ein elternloses Mädchen, das von einem Wirt aus Graswang adoptiert wurde. Die eigensinnige junge Frau jedoch macht sich nichts aus dem verträumten Künstler. Als sie eines Tages zusammen mit dem alten Lehnl, der bei der Wirtsfamilie seinen Lebensabend verbringt, auf die Alm steigt, um dort als Sennerin auszuhelfen, geschieht ein Unglück: Lehnl wird in der Nacht vor der Hütte niedergeschlagen, von Pauli gefunden und in den Ort zurückgebracht. Im Strudel der folgenden Ereignisse ändern sich nicht nur Lonis Gefühle für Pauli – auch ihre Vergangenheit erscheint der jungen Frau plötzlich in einem ganz anderen Licht...

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Graswang, Oberammergau, Ammer (Fluss), Bad Kohlgrub, Ammergauer Alpen
Buchdaten
Titel: Der Herrgottschnitzer von Ammergau
Kategorie: Roman / Erzählung von 1890
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 06.02.2016


Dieses Buch wurde 221 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9781505687477
» zurück zur Ergebnisliste