Bankrott

Der Roman erschien 1928 unter dem französischen Originaltitel "Faillite", eine deutsche Ausgabe erst 87 Jahre später im Jahre 2015. Pierre Bost führt seinen Protagonisten Brugnon durch einen seelischen und finanziellen Ruin. Der 45-jährige Brugnon leitet erfolgreich ein Familienunternehmen. Privat ist er liiert mit der einige Jahre jüngeren Buchhändlerin Simone. Das Leben in geordneten Bahnen könnte endlos so weitergehen. Und dann schlittert er in die große Krise: Er verpasst Termine, verliert sich in Gefühlsausbrüchen, verliebt sich Hals über Kopf in eine viel jüngere Angestellte, die seine Schwärmerei genießt und mit ihm spielt. Brugnon vergisst zusehends, wer er ist und wie alt er ist. Pierre Bost, der sich in seinen Romanen für das Scheitern seiner Figuren interessiert, erzählt einfühlsam und in melancholischem Grundton, wie Brugnon auf Abwege gerät und alles aufs Spiel setzt... Der Roman spielt im Paris der zwanziger Jahre, der Autor schildert die französische Hauptstadt als brodelnde Metropole.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Bankrott
AutorIn: Bost, Pierre
Kategorie: Roman / Erzählung von 1928
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 25.02.2016


Dieses Buch wurde 287 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783038200185
» zurück zur Ergebnisliste