Die Kinder des Kapitän Grant

Bei einer Exkursion auf See finden Lord und Lady Glenarvan im Körper eines Hais eine Flaschenpost, deren Botschaft nahelegt, dass der verschollene Kapitän Grant und Teile seiner Besatzung noch leben. Sie beschließen, auf die Suche nach den Überlebenden zu gehen. Begleitet werden sie von Mary und Robert, den Kindern des verschwundenen Kapitäns, und von Paganel, einem verschrobenen Gelehrten. Dies ist der Beginn eines bewegenden Abenteuers, das sie in die abgelegensten Ecken der Welt führt.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Glasgow, Patagonien (allg.), Anden (allg.), Pampas (allg.), Australien (allg.), Neuseeland (allg.), Südpazifik (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Kinder des Kapitän Grant
AutorIn: Verne, Jules
Kategorie: Roman / Erzählung von 1868
LeserIn: Faun
Eingabe: 08.03.2016


Dieses Buch wurde 221 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783849690878
» zurück zur Ergebnisliste