Die Erben von Salamis oder Die ernsten Griechen

"Wer kehrt nicht heim, wenn er nach Griechenland fliegt? ... Griechenland, Sagenland, Heimat der Götter, die Wiege des Denkens ..." Koeppen spürt auf seinen Streifzügen durch Athen inmitten des Treibens auch ein Stück mythische Vergangenheit auf – noch im modernen Athen sind für ihn die Götter allgegenwärtig. Er entwirft ein faszinierendes Porträt der Metropole und ihrer Bewohner: die Akropolis im gleißenden Licht der Mittagshitze und im Abendrot; die Geschäftigkeit der Innenstadt am Syntagma- und Omoniaplatz, die Tavernen in den kleinen, verschlungenen Gässchen der Altstadt und nicht zu vergessen die zahllosen traditionellen Kafenio, Treffpunkte für Männer aller Altersgruppen....

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Athen
Buchdaten
Titel: Die Erben von Salamis oder Die ernsten Griechen
Kategorie: Reisebericht von 1961
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 10.03.2016


Dieses Buch wurde 207 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste