Der Marquis von Keith

Über das letzte Gespräch zwischen Keith und Scholz schrieb Thomas Mann: »Es ist eine ungeheuerliche Szene. In einem nichtssagenden modernen Zimmer wechseln zwei Männer in bürgerlicher Kleidung kurze und glasklare Repliken. Aber dahinter spukt und lockt ein Mysterium... Wedekind hat Größeres, Krasseres, äußerlich Kühneres entworfen, das ist sicher. Aber in meinen Augen ist die letzte Szene zwischen Scholz und Keith das Schrecklichste, Rührendste und Tiefste, was dieser tiefe, gequälte Mensch geschrieben hat.«

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
München
Buchdaten
Titel: Der Marquis von Keith
Kategorie: Sonstiges von 1901
LeserIn: Faun
Eingabe: 01.05.2016


Dieses Buch wurde 212 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9781483937236
» zurück zur Ergebnisliste