Ahrenshooper Begegnungen

Schon seit Ende des 19. Jahrhunderts gilt Ahrenshoop als Maler- und Künstlerkolonie. Auch heute noch wohnen viele Künstler und Autoren dort, u.a. auch Wolfgang Schreyer, Urheber eines umfangreichen erzählerischen Werkes. KLAPPENTEXT: Stefan Heym, Brigitte Reimann, Dieter Wellershoff, aber auch Erich Loest, Walter Kaufmann, Reiner Kunze oder Ralph Giordano – all diese Autoren waren in den letzten 50 Jahren zu Gast bei Wolfgang Schreyer in Ahrenshoop. Die Begegnungen mit ihnen, die er in diesem Band erstmals schildert, geben einen unverstellten Einblick in das, was deutsche Schriftsteller in Ost und West in dieser Zeit bewegt hat und bis heute beschäftigt. Nicht zuletzt zeigt dieses kurzweilige Buch, was den Künstlerort Ahrenshoop vielleicht bis heute ausmacht – lebendiger Austausch über Genregrenzen hinweg.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Ahrenshoop, Darß
Buchdaten
Titel: Ahrenshooper Begegnungen
Untertitel: Ein Haus am Meer und seine Gäste
Kategorie: Sonstiges von 2008
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 07.05.2016


Dieses Buch wurde 164 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783867850308
» zurück zur Ergebnisliste