Der Teufel auf den Hügeln

Die italienische Originalausgabe erschien 1948 mit dem Titel "Il diavolo sulle colline", nach "Der schöne Sommer" der zweite Roman aus Paveses Turiner Trilogie. Erzählt wird die Geschichte von 3 Studenten, dem Städter Pieretto, dem an Wälder und heimatliche Weinberge denkenden Mediziner Oreste und dem in Turin geborenen, aber seiner Abkunft nach ins Monferrato gehörende Erzähler: drei junge Leute durchstreifen die Straßen, schlafen wenig, reden viel und suchen, meditierend und schlendernd, dem Geheimnis des Lebens näherzukommen... KLAPPENTEXT: "Wir waren noch sehr jung", beginnt dieser Roman, der die Erlebnisse dreier junger Männer während eines heißen Sommers in Turin und auf dem Land schildert. Oreste, Pieretto und der Ich-Erzähler treffen bei einem nächtlichen Spaziergang auf den reichen, melancholischen Poli, der kurz darauf von seiner Geliebten angeschossen wird. Er reist zur Erholung ans Meer, wo ihn die drei Freunde besuchen. Dort verliebt Oreste sich in Gabriella, Polis Frau ...

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Turin, Langhe (allg.), Piemont (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Teufel auf den Hügeln
Kategorie: Roman / Erzählung von 1948
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 15.04.2017


Dieses Buch wurde 62 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste