Giovannis Zimmer

Der Amerikaner David , der die reizvolle Hella heiraten will, erliegt in Paris der Anziehungskraft des jungen Italieners Giovanni, der ihm leidenschaftliche Zuneigung entgegenbringt. Aber wie zuvor die Beziehung zu Hella, so scheitert auch jetzt diese Beziehung am schwankenden Charakter Davids. Die Enttäuschung treibt Giovanni zu einer Verzweiflungstat. Baldwin schildert diese tragische Bindung zwischen zwei Männern mit Takt und Offenheit. Als das Buch 1956 veröffentlicht wurde, löste es einen Skandal aus, denn James Baldwin brach damit zwei Tabus, einmal, weil er als Afroamerikaner über Weiße schrieb und vor allem, weil er Homosexualität unter Männern thematisierte. Die stand in den USA noch bis 2003 unter Strafe.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Riviera (allg.)
Buchdaten
Titel: Giovannis Zimmer
Kategorie: Roman / Erzählung von 1956
LeserIn: Aliena
Eingabe: 14.07.2017


Dieses Buch wurde 55 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783499109997
» zurück zur Ergebnisliste