Der längste Tag

Berlin und Fürstenfeldbruck spielen in diesem Roman als Ort nur eine untergeordnete Rolle. Dagegen wird der Charakter der Wüste im Südwesten der USA im letzten Teil des Buches stark herausgearbeitet, mit all ihrer Spiritualität, den beheimateten Sekten und Landschaftskünstlern.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Mojave Wüste, Berlin, Fürstenfeldbruck
Buchdaten
Titel: Der längste Tag
Kategorie: Roman / Erzählung von 2006
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 13.09.2006


Dieses Buch wurde 373 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783746623689
» zurück zur Ergebnisliste