Das blaue Tuch

Mitternacht in Kalkutta: In einem spärlich erleuchteten Zimmer sitzt ein Mann über einen Tisch gebeugt und schreibt. Immer wieder hält er inne und lauscht. Denn nebenan schläft ein zwei Tage altes Mädchen, die Tochter seiner Schwester, die bei der Geburt des Kindes gestorben ist. Der Mann hat nicht viel Zeit, denn in wenigen Stunden werden die Adoptiveltern kommen und das Kind holen. Bis die Dämmerung heraufzieht, liegt ein weiter Weg vor ihm. Denn er wird seiner Nichte die Geschichte seiner Kindheit erzählen. Er hat ihr damit nicht nur die Geschichte ihrer Herkunft hinterlassen, sondern auch ein sorgsam gehütetes Familiengeheimnis offenbart.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Kalkutta (Kolkata)
Buchdaten
Titel: Das blaue Tuch
Kategorie: Roman / Erzählung von 2002
LeserIn: Aliena
Eingabe: 29.11.2007


Dieses Buch wurde 322 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442451470
» zurück zur Ergebnisliste