Die acht Frauen des Großvaters

Leid, Liebe, Leben der Beduinenfamilien in der Negev-Wüste erzählt in acht wunderbaren Geschichten von Salim Alafenisch, Sohn eines Beduinenscheiches, der bis zum 14. Lebensjahr Kamelhirte war.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Negev-Wüste, Palästina (allg.)
Buchdaten
Titel: Die acht Frauen des Großvaters
Kategorie: Roman / Erzählung von 2004
LeserIn: Aliena
Eingabe: 05.04.2008


Dieses Buch wurde 314 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste