Maps

Der Somali Askar wird im Ogaden geboren. Sein Vater ist bereits tot, und seine Mutter stirbt gleich nach der Niederkunft. Zufällig findet die Äthiopierin Misra den verwaisten Säugling und nimmt sich seiner an. Durch den Krieg um den Ogaden werden Misra und Askar getrennt. Als sie sich zehn Jahre später wiedersehen, ist nichts mehr wie früher: Misra wird nachgesagt, sie habe somalische Freiheitskämpfer verraten, und Askar überlegt, ob er sich, statt zu studieren, der Western Somali Liberation Front anschließen soll.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Äthiopien (allg.), Mogadischu, Ogaden, Somalia (allg.)
Buchdaten
Titel: Maps
Kategorie: Roman / Erzählung von 1986
LeserIn: Aliena
Eingabe: 04.01.2009


Dieses Buch wurde 311 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783518456309
» zurück zur Ergebnisliste