Engel der Finsternis

New York, 1897: Am hellichten Tag wird das Kleinkind eines Diplomatenehepaares gekidnappt. Um jedes öffentliche Aufsehen zu vermeiden, wendet sich die verzweifelte Mutter an die Privatdetektei von Sarah Howard. Sarah merkt schnell, dass es sich um einen besonderen Fall handelt und bittet ihre Freunde um Hilfe: den Psychiater Dr. Kreisler, den jungen Stevie Taggert und Cyrus Montrose, außerdem John Moore, trinkfester Polizeireporter der New York Times, und die beiden beurlaubten Detectives Marcus und Lucius Isaacson. Bald wird klar, wer hinter der Entführung steckt: Libby Hatch, die bereits mehrere Kinder auf dem Gewissen hat. Die Jagd auf den "Engel der Finsternis" gestaltet sich äußert schwierig... Mit viel Liebe zu historischen Details lässt Caleb Carr das New York der Jahundertwende lebendig werden.

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Saratoga County, Ballston Spa, Stillwater
Buchdaten
Titel: Engel der Finsternis
AutorIn: Carr, Caleb
Kategorie: Historischer Roman von 1997
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 15.06.2009


Dieses Buch wurde 323 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste