Kleide den Himmel in Dunkel

Die Geschichte spielt in Schweden um ca. 1930. Die junge Lehrerin Hilma aus einfachen Verhältnissen lernt ihren zukünftigen Mann Sigfrid, Studienrat, während eines Urlaubes bei Verwandten kennen. Sigrid umgarnt die unerfahrene Hilma und es entwickeln sich starke Gefühle füreinander. Relativ schnell wird von Verehelichung von Seiten des Mannes gesprochen und es kommt zu überschnellen Vorbereitungen. Schon in der Hochzeitsnacht beginnen die ersten großen Probleme, Sigfrid leidet unter einer schweren Geisteskrankheit, die zu diesem Zeitpunkt wieder einmal ausbricht. .... Beeindruckt wurde ich vom Buch durch klare Worte und auch Spannung. Anfang des 20. Jahrhunderts, wo auch in Schweden die starken religiösen Normen und Regeln und auch das Schweigen der Eheleute sowie der gesamten Verwandtschaft im Vordergrund standen, haben mich sehr geschockt.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Schweden (allg.)
Buchdaten
Titel: Kleide den Himmel in Dunkel
Kategorie: Roman / Erzählung von 2002
LeserIn: Leserin
Eingabe: 09.08.2010


Dieses Buch wurde 309 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste