Shanghai

Im Roman Shanghai geht es um den jungen jüdischen Wiener Journalisten Walter Neumann, der im Jahr 1937 aus politischen Gründen nach Shanghai emigrieren mußte. Seine Lebensgeschichte von ganz tief unten bis zum Höhepunkt wird sehr lebensnah, gefühlvoll, erschreckend und interessant zugleich erzählt. Die Geschichte, nach Recherchen mit vielen Wahrheiten, gibt ein sehr tragisches Bild über die Zustände, die Emigranten und auch die chinesischen Bewohner durch Armut und Verfolgung erleiden mußten. Walter Neumann war sich für keine Arbeit zu schade, bis er sich als Pianospieler und später dann auch als Journalist und Filmemacher beweisen konnte. Er lernte die chineische Kultur durch seine große Liebe Feng-si kennen und auch lieben und so nahm das Abenteuer seinen Lauf.... Das Buch beinhaltet ein großes Potential an Zeitgeschichte, das mich so in Bann gezogen hatte, daß ich "Shanghai" nicht zur Seite legen konnte. Ich finde das Buch eine Bereicherung für jede Bibliothek.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Wien, Shanghai, Hong Kong (allg.)
Buchdaten
Titel: Shanghai
AutorIn: Kahn, Michele
Kategorie: Roman / Erzählung von 1997
LeserIn: Leserin
Eingabe: 13.09.2010


Dieses Buch wurde 342 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783550082740
» zurück zur Ergebnisliste