Eismond

Kimmo Joentaa, Kriminalinspektor in der finnischen Stadt Turku, saß am Bett seiner krebskranken sterbenden Frau und erwartete ihren Tod. Nachdem sie eingeschlafen war, erlebte er einen tiefen Schmerz in sich, der ihn nicht mehr losließ. Ein Mordfall rüttelte ihn auf - eine Frau wurde mit einem Kissen im Schlaf erstickt und weitere ähnliche Mordfälle geschehen. Der Mörder, ein Psychopath, wird im Buch als absolut ruhig und sympatisch beschrieben und scheint fast "durchsichtig" zu sein. Er lebte in zwei Welten. Alle Charaktere im Buch wurden gut und anschaulich dargestellt. Fasziniert hat mich die Beschreibung der finnischen Landschaft, sie beherbergt Tod und Trauer. Der Schreibstil besticht durch kurze, klar geformte Sätze mit starkem Tiefgang. "Eismond" ist ein spannender, mal etwas anderer Krimi und meinerseits absolut empfehlenswert.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Finnland (allg.), Turku, Lahti
Buchdaten
Titel: Eismond
LeserIn: Leserin
Eingabe: 22.06.2012


Dieses Buch wurde 305 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442457571
» zurück zur Ergebnisliste