Im Meer schwimmen Krokodile

Drei Dinge schärft Enaiatollahs Mutter ihrem zehnjährigen Sohn eines Abends vor dem Schlafengehen ein: Er solle niemals im Leben Drogen nehmen, niemals Waffen benutzen und niemals stehlen. Als Enaiatollah Akbari am nächsten Morgen aufwacht, ist seine Mutter verschwunden und er allein auf sich gestellt - mitten in der pakistanischen Stadt Quetta. Damit beginnt die Überlebensreise durch sechs Länder bis Enaiatollah letztendlich in Italien endgültig bleiben kann. Enaiatollahs Geschichte ist aber dennoch eine Ausnahme. Denn nicht alle Flüchtlinge schaffen es, Europa zu erreichen. Einige von denen, die ihn ein Stück begleiten, kommen im Laufe der Flucht in Haft, in Auffanglager oder sterben. Auch davon erzählt Fabio Gedas Buch.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Kandahar, Teheran, Täbris, Ankara, Istanbul (Konstantinopel, Byzanz), Athen, Korinth, Venedig, Rom, Nawa, Quetta, Kerman, Isfahan, Qom, Salamas, Van (Türkei), Ayvalik, Mytilini
Buchdaten
Titel: Im Meer schwimmen Krokodile
AutorIn: Geda, Fabio
Kategorie: Roman / Erzählung von 2010
LeserIn: Aliena
Eingabe: 03.01.2013


Dieses Buch wurde 378 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste